Kennt von euch jemand einen Mobilfunkanbieter, der sich für LTE-Failover eignet?

D.h. ich brauche die SIM vllt 1-2 mal im Jahr und dann nur für ein paar Stunden.

Sie sollte also möglichst günstig sein, wenn ich sie nicht nutze. Hat jemand eine Idee?

Freenet Funk habe ich mir schon mal angesehen - das ist mir aber noch zu teuer (bei überwiegender Nichtbenutzer). Man kann nämlich nur 30 Tage den Vertrag pausieren und zahlt sonst so um die 70 Cent pro Tag Minimum.

Follow

Kündigen kann man täglich - aber dann muss man bei Bedarf ne Sim bestellen (Lieferzeit 2 Tage) und zahlt jedes Mal 10 €... eignet sich also nicht für den spontanen Einsatz.

@thomas Witzig - bin gerade am gleichen Thema dran, da mein Telekom-Anschluss keine Lust hat (wobei die sich gerade echt bemühen, nur muss leider tiefbau und so).

Dort gab es nach netter Nachfrage erstmal 30 GB kostenloses zusätzliches Volumen und man meinte, wenn das weg und das Problem noch da, bekäme man dort auch ein LTE-Starter-Set. Wäre ne Option.

Generell ist die HW weniger das Thema, LTE-Stick in der Fritzbox oder eigener Router, da finde ich was.

@thomas Vertrag ... aktuell tendiere ich zu ner Zweitkarte auf meinem aktuellen Vertrag, kostet 5€/Monat, sind 60 im Jahr. Wenn Du ne billigere Lösung mit viel Volumen hast ... gern.

Sign in to participate in the conversation
Metalhead.club

Metalhead.club is a Mastodon instance hosted in Germany and powered by 100% green energy.