Ich habe eine Frage an Physiker, Lichttechniker und alle anderen:

In dieser Aufzeichnung eines TesseracT Konzerts sieht man überall rote Showlaser: youtu.be/e5PveLOphtU

Total geile Kulisse - keine Frage. Aber wenn ihr genau hinschaut, scheinen sich die Strahlen immer wieder ähnlich wie Laserschwerter aufzubauen. Als könne man die sichtbare Länge variieren.

Wie ist das möglich? Hier hat doch jemand tief in die Trickkiste gegriffen, oder? Aber CGI scheint es auch nicht zu sein. Hm.

Follow

Ich sehe nur eine mögliche Erklärung: Extrem gut koordinierte Nebelwolken :D... Die sonst nicht groß auffallen.

Sign in to participate in the conversation
\m/ Metalhead.club \m/

Metalhead.club is a Mastodon instance hosted in Germany and powered by 100% green energy.