Follow

Scheint in der HDD-Branche bergab zu gehen. Sonst müssten sie nicht so viel lügen...

@thomas Was war denn da jetzt schon wieder los?

@clerie @thomas wahrscheinlich gehts um die WD RED, die für RAID eher ungeeignet sind (SMR) da damit der Rebuild ewig dauert.

Ist der @milan letztens auch drüber gestolpert (und hat die Platte dann glaub wieder zurück gesendet).

@clerie letztens war erst diese SMR Sache, die sie in den Produktdaten nicht angegeben haben, und jetzt ist RPM nicht RPM:

arstechnica.com/gadgets/2020/0

@milan @bsod

@clerie @thomas WD haben eine illegale Abschaltautomatik verbaut, die auf dem Prüfstand niedrigere Abgaswerte produziert.

Oder so ähnlich.

@schenklklopfer aus Interesse: mit welchen Platten / welchem Hersteller hast du denn bisher die besten Erfahrungen gemacht?

@thomas versteh mich nicht falsch. Jeder Hersteller hat seine Schwächen. Es geht einfach darum, wie sich diese zeigen.

Ich hatte mit WD bisher viele verschiedene Probleme:

Firmware, die künstlich Millionen Head-Zyklen erzeugt hat, was zu Ausfällen führte
Ausfälle, die trotz makelloser SMART Werte auftreten
Platten die einzeln schnell, im RAID aber grottig langsam sind
Platten, die trotz aktiver Kühlung permanent zu heiß werden und dann deswegen von der RMA ausgeschlossen werden

(con)

@thomas Bei Seagate ist das Verhalten einer sterbenden HDD immer gleich.
Der "Reallocated Sector Count" steigt zuerst langsam, dann schnell an. Bei ~2000 folgt der Exitus.
(Bei SAS heißt der Wert "grown defects", gleiche Wirkung)

Bisher ist mir noch keine Seagate ausgefallen, das sich vorher nicht angekündigt hätte.

Die Menge an ausgefallenen Platten ist jedoch etwa gleich.

Weiterer Grund: WDs RMA ist übel. Neu kaufen ist billiger als 2 Stunden Arbeit.

Bei Seagate in 5 Minuten erledigt.

@thomas und jetzt fängt WD damit an verschiedene Platten unter gleichem Namen zu verkaufen.

Das ist absolut inakzeptabel.

Alle bestehenden WD Platten tausche ich nach und nach aus. (Zum Glück sind das nicht mehr viele)

@thomas #Seagate ist genauso Mist. Hatte zwei Platten von denen für den Hausgebrauch, welche innerhalb von wenigen Tagen beide ihren Dienst quittiert haben.

Bleibt also die Frage was man noch nutzen kann. (Aktuell habe ich WD blue im Einsatz und bin zufrieden.)

Sign in to participate in the conversation
\m/ Metalhead.club \m/

Metalhead.club is a Mastodon instance hosted in Germany and powered by 100% green energy.