Follow

Habe mich heute Mittag mit nem Kollegen ca 5 Minuten lang darüber unterhalten, wie man Luftfeuchtigkeit im Raum messen und mit Philips Hue visualisieren könnte.

Zwei Stunden später hat er auf dem Handy in der Amazon App fast ausschließlich Werbung / Angebote für Luftentfeuchter. Wir können Umwege über Websuchen etc ausschließen. Das war vorher bei uns beiden nie ein Thema. Aktuell deutet also alles darauf hin, dass wir von einem / seinem Smartphone belauscht und user Gespräch analysiert wurde.

Erschreckend, wenn einem das selbst passiert und man für sich feststellt, dass die Wahrscheinlichkeit, dass das Gespräch analysiert wurde, sehr hoch ist.

Wir können uns nicht vorstellen, wie sonst Amazon nun auf die Idee kommen sollte, Luftentfeuchter anzubieten. Das ist ja doch sehr speziell.

@thomas wenn sowas passiert, müsste die Amazon app ja eigentlich Backgroundtraffic und CPU leisting verbrauchen

@Hamiller nope, nur ein Android Smartphone und ein iPhone.

@thomas Bringt mich auf ne geile Idee:
An/Aus Switch für Mikrofon am Handy

@thomas @Themanwhoisit Hmmm, ich grübel gerade darüber nach ein neues Telefon zu kaufen, ich glaub ich muss mir das Librem5 nochmal anschauen...

@thomas Ging mir mal so auf einer Familienfeier, auf der ich mich mit 1 weiteren Person über Camcordermodelle unterhalten habe. Kurz darauf gab es Werbung für Camcorder beim Gesprächspartner mit Androidphone. Bei mir nichts, mit UT-phone.

@waldbursche @thomas ich war mal mit einem Freund in einem Restaurant. Nachdem wir es verlassen haben bekam er auf sein Android Gerät eine Notification mit der Frage, wie er das Restaurant fand ...
Erschreckend fand ich, wie ihn das gar nicht kümmerte.

@krille @waldbursche @thomas das macht google aber normal, da die ja beständig die location mittracken - wenn eingeschaltet.

@thomas
IPhone? Da haben wir im Kollegenkreis ähnliche Erfahrungen gemacht.

@thomas @m_schultheiss Seid ihr sicher, dass ihr zum dem Thema nicht im Internet recherchiert habt?

@chpietsch @m_schultheiss Jepp, absolut sicher. Das war auch meine Vermutung, aber ich weiß von mir, dass ich nichts gesucht habe, und auch mein Kollege meint, er hätte nichts dergleichen gesucht.

@thomas Ja, diese Geschichte kenne ich. Ein Freund hat es getestet mit einem etwas abwegigen Gesprächsthema (Giraffen sehen in Uganda) - hat prompt zu Reiseangeboten geführt. Das Handy lag im Standbymodus etwa 8 Meter entfernt.

@thomas Er soll mal schauen, ob die App Zugriff auf das Mikrofon hat.

@thomas Dieses staendige Abhoeren ist einfach nur noch pervers! 🤢 Mir ist sowas zum Glueck noch nie passiert,also sollten meine Geraete ausreichend geschuetzt sein.Es ist mir aber vollkommen unverstaendlich,dass sowas als Standard festzulegen ueberhaupt legal sein kann.Dass diese Sprachassistentenwanzen von Menschen abgehoert werden,ist ja inzwischen bei wirklich jedem Anbieter rausgekommen.Aber dieser Punkt scheint nichtmal das Ende des Ganzen zu sein.Wir braeuchten endlich mal Geraete mit Hardware Killswitch fuer Mikrofon und Kamera.

@nipos @thomas Es ist schon ein guter Schritt, wenn man keine Apps von Amazon etc installiert.

@felix @thomas Mach ich sowieso nicht.Ich rufe das immer im Firefox auf und gewaehre Webseiten grundsaetzlich keine Berechtigungen,die nicht unbedingt notwendig sind.

@thomas
Das kenne ich. Zufall ist das jedenfalls nicht!

@thomas

Falls Ihr Geräte wie Alexa oder diee Google Lautsprecher nutzt, kann es eventuell auch damit zusammen hängen.

@thomas
Dieses Fühl hatte ich schon so oft... Habe es immer auf Paranoia geschoben -.-

@Commander1024 @thomas Ich auch... aber langsam kann ich das nicht mehr...

@thomas
Hab seit heute dieses FairTrade-Kamel als Trinkgeldkässchen.
Und meinte zu einem Kunden, dass ich nicht wüsste, wie ein Kamel macht,s onst könnte ich bei jedem Einwurf Mähen ;-). Er sagte lächelnd zu seinem Smph: "Google, wie macht ein Kamel?" u wir bekamen prompt einen Schnatter-Blubber-Mäh-Sound zu hören. War praktisch, aber ich dachte: Eigentl. müsste jeder mit so einer Funktion ein Warnschild tragen, damit man weiß, dass man in dessen Umfeld nicht mehr frei reden kann.
#Datenschutz

@thomas ähnliches wurde mir auch schon berichtet. habe es aber noch nicht verifizieren können.

@thomas Dann war wohl eines der Handy permanent in der Amazon App eingeloggt? Eh keine gute Idee. Telefonnummer bei Amazon hinterlegt? Sprachsteuerung aktiv?

Viele sind auch ständig bei google (map) eingeloggt und jammern über Werbung und Datensammelei.

Und wieviele Handys müsste Amazon gleichzeitig belauschen, um Werbung auszuspielen. Ich weiß nicht... Das erscheint mir alles sehr weit hergeholt.

@dd6ye das mit dem Belauschen ist technisch keine Hürde. Die Software kann lokal auf Triggerwörter reagieren und brauchst dazu noch nicht einmal eine permanente Internetverbindung.

Bei Sprachassistenten funktioniert es ja auch ;)

@thomas Technisch sicher nicht. Das ist lange bekannt. Aber ob es gemacht wird, stelle ich in Zweifel. Wenn, dann wohl eher von den üblichen Verdächtigen - nur werden die ihre Ergebnisse nicht mit amazon teilen.

Ohne Internetverbindung? Und wie gelangt dann der Mitschnitt zu amazon, damit die Werbung ausgedpidlt werden kann, die dann auch Netz benötigt.

Das ist mir alles zu konstruiert. Auch wenn so gut wie alles techn. möglich ist.
BTW: amazon hat auch einen Ruf zu verlieren

@thomas Habe schon zahlreiche solche Geschichten gehört und es bisher eher auf Unachtsamkeit oder mangelndes technisches Verständnis geschoben, doch dermaßen viele ähnliche Berichte machen mich schon stutzig.

Dass die G-Mafia über Werbenetzwerke Informationen austauscht, ist Fakt. Entsprechende Infrastruktur hat die #NSA ja bereits bezahlt #PRISM. Da kann man doch gleich wie ein richtiges Kartell arbeiten... und Grundrechte gelten ja eh nicht im Weltall, laut NSA-Untersuchungsausschuss x/

@explorin ich hab das bisher auch als Irrtümer oder Zufälle abgetan. Aber jetzt bin ich mir da nicht mehr sicher. 🤔

@thomas
Da gibt 2auf YouTube ein Beispiel Video auf Englisch mit dem Thema Hundefutter. Er beschreibt das genau so.

Sign in to participate in the conversation
\m/ Metalhead.club \m/

Metalhead.club is a Mastodon instance hosted in Germany and powered by 100% green energy.