Ich hab sicher ein paar (Ex)Piraten in meinem Feed, die mir ein wenig mit meinen Gedanken aushelfen können:
Ich versuche zu verstehen, was Frau Reda davon hat, gerade jetzt, nachdem sie ihren harten Kampf gegen ​/​ verloren hat, jemanden aus der Partei öffentlich so ins Messer laufen zu lassen, ohne einen Nachweis zu zeigen. Selbst die Partei selbst als auch die EU-Piraten haben es nicht bestätigt sondern nur gesagt, dass sie sich um das Anliegen kümmern. 1/2

Follow

2/2 Warum hat sie so lange damit gewartet? Immerhin, sagte sie selbst, dass ihr Büro deswegen über ein Jahr lang unterbesetzt war. Haben die Piraten es tatsächlich so lange verschlafen so jemanden ab zu strafen? Oder wurden seine Vergehen jetzt erst gemeldet?
Mir persönlich kommt das ganze einfach Spanisch vor und erinnert mich an das Dramavideo von Dramaqueen Unge, als er rum geheult hat, weil Mediakraft seinen Longboard Trip nicht bezahlt hat.

@kromonos ist eine ziemlich bescheidene Situation gerade. Ich drücke es mal egoistisch aus, Artikel13 war unser zweites "Zensursula", das hätte uns zumindest auf EU Ebene nach vorne bringen und ein valider Partner für die tschechischen Piraten werden lassen können...

Jetzt können wir froh sein wenn wir Patrick noch nach Brüssel bekommen.

@kromonos Das sehe ich genauso. Alles sehr vage in der Anschuldigung, aber konkret in der Handlungsaufforderung.
Auch wenn ich die Piraten als Partei seit längerem nicht im vollem Umfang für tauglich halte, werde ich zur EU-Wahl Patrick Breyer wählen, weil er mich als Person und mit seinen Inhalten überzeugt.

Sign in to participate in the conversation
\m/ Metalhead.club \m/

Metalhead.club is a Mastodon instance hosted in Germany and powered by 100% green energy.