0.42.0 has been released

This release fixes several bugs and makes E2EE enabled by default.

- feat: Enable E2EE by default for new rooms
- feat: New design for bootstrap and verification
- feat: More finetuning for font sizes
- chore: Updated translations (Thanks to all translators!)

Feel free to do so and open an issue with your results at gitlab.com/krillefear/fluffypi

I will then give this the top priority

hm its just to be safe. In theory there can be mastodon instances with nswf content used with FluffyPix.

@devinprater It is written with native GUI stuff with Flutter. I guess accessability can still be improved

yes or to be more detailed: pixelfed uses the mastodon api so in theory fluffypix should work with it. but it is not bug-compatible

Client for the mastodon API which looks like Instagram 🤗

pingggg. also die linke column hat eine feste größe ab einem schwellenwert. Das kann der Benutzer nicht ändern

@beli3ver
Uff, ich würde wohl hartnäckig versuchen, den zu überzeugen, warum Privacy sehr wohl ein Argument ist. Der Verkauf der Daten ist ein lukratives Geschäft. Wäre ungünstig, wenn die Konkurrenz alle Chat-Verläufe mitlesen kann, weil sie entsprechend günstige Verträge mit Microsoft abgeschlossen hat.

Alles im Bereich des Möglichen. Das Ding ist: Falls das kommt, ist es zu spät, noch zu wechseln. Dann sind die Daten ja schon da ...

Es ist irgendwie deprimierend ...

Wenn ich zusammenrechne, was meine Lebensgefährtin und ich im Monat für Bus&Bahn ausgeben, dann wäre ein Auto die günstigere Variante.

Dabei fahre ich eigentlich gerne Bahn. Aber sie schafft es trotz der hohen Preise nicht einmal ansatzweise zuverlässig pünktlich zu sein, ist immer überfüllt, so dass ich auf dem Boden sitzen darf und niemand tut etwas gegen betrunkene Störenfriede, die bei jeder zweiten Fahrt alle in Angst versetzen ...

Gejagt von der Polizei muss sie fliehen, nur um dann mit dem Geheimnis einer fernen Welt konfrontiert zu werden, einer fremden Zivilisation zu begegnen und zu erfahren, dass die Bundesrepublik Deutschland noch existiert, und erblüht wie nie zuvor.

Selbstbewusst führen die Menschen dort, abgeschnitten vom Rest der Welt, einen erbitterten Kampf um die Zukunft der gesamten Menschheit.

2/3

Show thread

2021:

Deutschland existiert nicht mehr. Nach einem mysteriösen Erdbeben ist fast das ganze Land mit seinen Bewohnern spurlos verschwunden und zurück blieb ein mysteriöser, außerirdischer Urwald, der von der NATO zur Sperrzone erklärt wurde.

Die koreanische Einwanderin Suji Kim sieht sich mit der neuen Realität konfrontiert, in der die Weltwirtschaft zusammenbricht und es für Ausländer keinen Platz mehr in einem zerfallenen und von Nationalisten regierten Europa gibt.

1/3

#WhatsApp is currently down. This is your regular reminder that centralized platforms are centralized: a single point of failure and control.

Help spread the word about open decentralized networks.

If you want to migrate your family or other social group away from proprietary apps but don't know how, that's what we're here for. You can self-host Snikket or sign up for our hosted platform. After setup, invite your contacts with a simple link and you're done.

snikket.org/service/quickstart

Good luck!

Show older
\m/ Metalhead.club \m/

Metalhead.club is a Mastodon instance hosted in Germany and powered by 100% green energy.