Follow

E-Reader Kaufempfehlung gesucht 

Wenn ich ein Ebook-Lesegerät mit E-Ink-Display kaufen wollte und kein Amazon-Gerät will, welches würdet ihr empfehlen?
Wichtig für mich: einstellbare Displaybeleuchtung (Farbe und Helligkeit), Sortier- und Filterfunktion für meine Bücher, einfaches Laden von eigenen Ebooks, anpassbare Darstellung (Schriftgröße, Zeilenabstand, Schriftart etc). Brauchbare pdf-Darstellung wäre auch fein.

Gibt der deutsche Markt da was her?

E-Reader Kaufempfehlung gesucht 

weil es ein paarmal gefragt wurde: Warum kein Tablet?
Ich besitze eins. Ich will trotzdem ein Gerät zum Lesen, weil 1. ich mir ausrechne, dass das E-Ink-Display weniger blaues Licht ausstrahlt als ein Tablet - was besser für meine Schlafhygiene ist; 2. Batterielaufzeit 3. bei Migräne sind OLED-Displays unangenehm, 4. Lesen im Freien, z.B. auf dem Balkon oder beim Warten auf den Zug.

E-Reader Kaufempfehlung gesucht 

@draco Ich bin mit meinem PocketBook sehr happy.

E-Reader Kaufempfehlung gesucht 

@viennawriter
Kann ebenfalls PocketBook empfehlen. Deren Software ist ein echtes Linux und ermöglicht guten Zugriff auf Einstellungen usw.

Hier ist ein vergleichbarer Toot von September

koyu.space/@Calypso1/106958584

@draco

E-Reader Kaufempfehlung gesucht 

@Calypso1 @viennawriter @draco
Kann man den Pocket Book irgendwie mit ner Nextcloud synchronisieren?
Notfalls per OPDS Plugin der Nextcloud, aber am liebsten per WebDAV.

E-Reader Kaufempfehlung gesucht 

@lebochequirit
Onboard gab es bei meinem (uralten) Gerät nur Dropbox, Pocketbook Clouds und eine Geräte Mail sowie ein freier Mailclient, um Daten ohne USB Kabel zu übertragen. Webdav hatte ich nicht entdeckt.
@viennawriter @draco

E-Reader Kaufempfehlung gesucht 

@Calypso1 Oh, nice! Das wusste ich auch noch nicht. Ich nehm einfach Calibre und bin damit ganz happy. @lebochequirit @draco

@draco@metalhead.club Neben Kindles gibt es durchaus andere tolle Geräte. PDF-Darstellung ist nur glaube ich ein Problem dass kaum ein Reader richtig im Griff hat.

Ich selber habe ein Pocketbook das ich mag, die Geräte sind aber etwas teurer und PDF ist eher meh. Alles andere erfüllen die aber. Kommt aber mit Linux statt mit Android, was vielleicht ein Bonus, vielleicht ein Malus sein kann.

E-Reader Kaufempfehlung gesucht 

@draco iPad. Kann auch Ton und alles :).

E-Reader Kaufempfehlung gesucht 

@schipplock E-Ink-Display hat das aber nicht, und das ist gerade der Grund, warum ich einen Reader will. Sonst könnte ich einfach weiter auf meinem gehackten Kindle Fire lesen.

E-Reader Kaufempfehlung gesucht 

@draco kann ich verstehen. So ein iPad hat aber ein erheblich besseres Display als dieser Kernschrott von Amazon :). Die eInk-Geräte von Amazon sind wiederum gut und können auch ohne Amazon verwendet werden.

Ich war lange Fan dieser eInk-Geräte, aber ich lese mittlerweile lieber auf dem iPad. Darauf kann man auch mal Bücher mit Bildern und Diagrammen vernünftig lesen.

imho: wenn eInk, dann von Amazon :).

E-Reader Kaufempfehlung gesucht 

@draco Ich bin sehr zufrieden mit meinem Kindle Oasis, den ich allerdings nicht mit Amazon eBooks betreibe.

E-Reader Kaufempfehlung gesucht 

@draco @sofia demnächst™ wird es ein Linux-Tablet mit E-Ink-Display geben. Zu den technischen Details der Beleuchtung kann ich nichts sagen, die Filterfunktionen deines Lieblings-Linux-PDF-Readers sollten wie am PC auch funktionieren. Ist zur Zeit noch in Entwicklung, lohnt sich aber auf jeden Fall im Auge zu behalten: das #PineNote von @PINE64

E-Reader Kaufempfehlung gesucht 

@technicallypossible @sofia @PINE64 ist wahrscheinlich over the top für mich, mein Haupteinsatzszenario ist Lesen. Und eigentlich will ich auch nicht super lange warten.

E-Reader Kaufempfehlung gesucht 

@draco Das würde mich auch interessieren. Plus: Nutzbar ohne ein Konto bei irgendeinem Anbieter.

@macst3r @draco @Trojaner @draco @kranfahrer Mit tolino ist man auch nicht gebunden - nur der Store auf dem Gerät ist eben direkt verlinkt bzw. verknüpft. Hat man das Gerät von Hugendubel, kann man aber dennoch das Konto von bspw. Weltbild verknüpfen, sodass Bücher von dort direkt auf dem Gerät landen.
Habe mein tolino Vision 2 seit 7 Jahren, es gibt nach wie vor Updates und ich bin bis auf einen Aspekt sehr zufrieden: nie wieder einen Reader ohne haptische Tasten.

E-Reader Kaufempfehlung gesucht 

@draco Meine Partnerin ist mir ihren Tolino sehr glücklich. Ich würde da ein Gerät früherer Generation kaufen, die meisten Features der neuesten sind überflüssig.

E-Reader Kaufempfehlung gesucht 

@draco
Warum nimmst du nicht ein normales kleines Tablet?

E-Reader Kaufempfehlung gesucht 

@SebastianGallehr Ich will ein E-Ink-Display und was, das nicht so gut für Internet taugt aus Schlafhygiene-Gründen. Und fürs Lesen im Freien.

E-Reader Kaufempfehlung gesucht 

@draco Ich nutze seit einer Weile den tolino Vision 4 HD. Vorher hatte ich auch schon tolinos.

E-Reader Kaufempfehlung gesucht 

@draco benutze seit Jahren Tolino, bin sehr zufrieden, eigen epubs, öffentliche Bibliotheken usw.

E-Reader Kaufempfehlung gesucht 

@draco Tolino fällt mir zuerst ein. Da gibt es aber auch andere.

E-Reader Kaufempfehlung gesucht 

@draco Falls du dich für ein Gerät entscheidest, wäre ich für ein Kurzreview dankbar :)

E-Reader Kaufempfehlung gesucht 

@SunDancer werde ich machen!

E-Reader Kaufempfehlung gesucht 

@draco
Die Allermeisten deiner Anforderungen können eigentlich alle aktuellen Geräte. Selber bin ich mit dem Kobo Clara HD zugrieden.

PDF ist am ehesten problematisch - dazu gabs letztens einen längeren Thread von @rixx
chaos.social/@rixx/10718669617

E-Reader Kaufempfehlung gesucht 

@robelix @rixx ja, über Kobo habe ich sehr viel Positives gehört. Leider sind die seit 2018 nicht mehr im deutschen Handel. Der Hersteller macht zwar die Hardware für Tolino, das ist aber nicht notwendigerweise dasselbe.

E-Reader Kaufempfehlung gesucht 

@draco
Kobo und Tolino haben seit ein paar Jahren die selbe Hardware aber unterschiedliche Software - Kobo ist simples Linux mit Qtembedded Gui, Tolino ist Android

Ja, die Tolinos sind deutlich präsenter im deutschen Sprachraum, aber Kobos haben schon auch einige im Programm
geizhals.at/kobo-clara-hd-n249

E-Reader Kaufempfehlung gesucht 

@robelix @rixx ooooh, mit Willus muss ich mal rumspielen. Das könnte ein game changer für all die Bücher im pdf-Format sein, die ungelesen auf meiner Festplatte rumgammeln, weil ich Lesen am PC nicht so mag.

E-Reader Kaufempfehlung gesucht 

@draco Ich benutze schon eine ganze Weile den Tolino Shine 3 und bin weitgehend zufrieden. Er stellt epub und mobi auch aus eigenen Files super dar, hat eine Funktion für die Anpassung des Hintergrundlichts in Intensität und Farbe und bietet auch eine Sortierfunktion. Filter gibts leider nicht aber zumindest eine Suche. Und, was für mich ausschlaggebend war, er passt in die Schenkeltasche meiner Cargohosen ;-)

Sign in to participate in the conversation
\m/ Metalhead.club \m/

Metalhead.club is a Mastodon instance hosted in Germany and powered by 100% green energy.