Dieser Werbespot für ein E-Bike wurde in Frankreich verboten. Er schaffe ein "Klima der Angst", behauptet die Werbeaufsicht. Wahrscheinlicher ist, dass die Autolobby ihre Finger drin hat.

youtube.com/watch?v=kMpqVfnuyI

Öffentliches Ärgernis

Kerstin küsste an der Küste
Birgits Brüste
Holger sah durchs Okular
Das holde Paar
Und rannt‘ im Schockzustand zum Strand
Wo er sie fand
„Vermiest mir nicht durch wüste Lüste
Meine Küste!“
Rief er während er knietief
Durchs Wasser lief
Doch das ging schief: Er fiel
Im Priel und triefte.
Kerstin keuchte viel
Und Birgit schniefte
Bis zum Kuss
Am Schluss

Wenn das die Küste wüsste...

-> kraehenpost.antville.org/stori

Im neuen Job:

"Moment! Du hast Katzen, die Python und Perl heißen?"

"Ja, und die haben auch noch eine Schwester namens Ruby. Die gehört aber nicht mir. Wenn ich mal eine diabolische Katze haben sollte, dann nenne ich die Java(script)."

"Nerdkatzen?"

"Nerdkatzen."

Attila Hildmann // Hass auf Queers // Morddrohung -- 

Attila Hiltmann lässt öffentlich abstimmen, ob die Aufklärung über sexuelle und geschlechtliche Vielfalt nicht vielleicht mit der Todestrafe bedacht werden sollte und 19% sind dafür. Konkret geht es um die Mitarbeitenden von queerformat.de - Das Team wünscht sich Verbreitung und einen #Candystorm

Unser befreundete Hackspace @machquadrat steht nach einem Sturm unter Wasser und braucht Geld. Wenn ihr gerade ein paar Euro über habt, denkt darüber nach denen etwas zuzuwerfen.

gofundme.com/f/rettet-das-mach

(IBAN statt gofundme gibt es auf Anfrage an help [at] machquadrat.org)

"ehe für alle" my ass, eine kurze Geschichte. 

Ach ja, wichtige Kontextinfo: Die Herzensfrau ist US-Bürgerin.

Show thread

"ehe für alle" my ass, eine kurze Geschichte. 

That said ... ich hätte ja nie geglaubt, dass ich überhaupt mal eine finde, mit der ich so eine stabile, dauerhafte, erfüllende Beziehung habe. Manchmal wache ich auf und denke: Ich. Verheiratet. Mein Ich von vor 10 Jahren hätte das nie für möglich gehalten.

Aber diese Bürokratiestory -- die hat mir schon das Gefühl gegeben, das wir ein Paar zweiter Klasse sind.

Show thread

"ehe für alle" my ass, eine kurze Geschichte. 

Wir haben damit über zwei Jahre verbracht. Zwei Jahre im rechtlichen Limbus. Zwei Jahre, die wir ziemlich geknapst haben, weil Ehegattensplitting unfairerweise schon einen krassen Unterschied macht.

Am Ende konnte unsere Ehe eingetragen werden, weil ein paar Beamtinnen im Standesamt und im Landratsamt sagten: "Also, dieses eine Papier, an dem's hängt... wir sehen das jetzt mal nicht so eng".

Schöne .

Show thread

"ehe für alle" my ass, eine kurze Geschichte. 

Denn: US-Behörden sind inkompatibel mit in Europa üblichen Zahlungsmethoden. Banküberweisung? Nie gehört. Scheck? Wird nur auf US-Bankkonten angenommen. Kreditkarte? Wenn, dann nur von US-Banken.

Es gab eine ganze Latte solcher Geschichten, einschließlich einer US-Behörde, die einen unserer Anträge ein halbes Jahr lang verschleppte, und ein deutsches Amt, das auf Amtsschimmel hoch zehn machte.

Show thread

"ehe für alle" my ass, eine kurze Geschichte. 

"Zeremonie" war kirchliche Zeremonie und bürgerliche Eheschließung in einem, ist in den USA so üblich. Zum Glück hatte die Herzensfrau noch Kontakt zu ihrer Pfarrerin aus ihren Uni-Zeiten.

Zurück in Deutschland: wir zogen dann mal zusammen, aber die deutschen Behörden legten uns einen Stein nach dem anderen in den Weg. Hier ein Dokument. Da war dann doch noch ein Dokument aus den USA nötig, das zu bestellen an sinisterste Magie grenzte.

Show thread

"ehe für alle" my ass, eine kurze Geschichte. 

Also zogen wir unsere Heirat so weit vor, wie wir konnten. Wir hatten acht Tage Schulferien (Herzensfrau ist Gymnasiallehrerin). Die takteten wir rigoros durch: Flug, Antrag auf dem Rathaus, Zeremonie (samt von 'schland aus eine Location und eine Musikerin mieten), mehr Bürokratie (wir brauchten eine Apostille für die Eintragung in 'schland, dazu mussten wir zwei Ämter in den US abklappern), Rückflug.

Show thread

"ehe für alle" my ass, eine kurze Geschichte. 

Dann wurde der derzeitige Präsident der USA gewählt. Wie so vielen queeren Menschen sank uns das Herz in die Kniekehlen. Wir trauten dem Braten nicht, dass die Öffnung in den USA unter diesen Vorzeichen bleiben würde. Und auch nicht, dass die deutsche Lebenspartnerschaft in den USA anerkannt würde - was eh nur auf Bundesstaatenebene geschehen wäre. Was halt ein Unterschied ist zu einem Rechtsinstitut, das auf Bundesebene anerkannt wäre...

Show thread

"ehe für alle" my ass, eine kurze Geschichte. 

Gestern vor 3 Jahren wurde in vom deutschen Bundestag die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare beschlossen.

Knapp 4 Monate vorher hatten die Herzensfrau und ich in den USA geheiratet.

Ursprünglich hatten wir uns, als ich ihr 2016 einen Antrag gemacht habe, so geplant: Sommer 2016 - rein religiöse Zeremonie in meiner Tradition, ohne zivilrechtliche Folgen; Sommer 2017 - Heirat in den USA, in Ruhe zusammenziehen.

Frage an Lebewesen mit starken optischen Einschränkungen: helfen Orientierungs-Karten für neue Räume eher maßstabsgetreu oder schematisch? Wie groß sollte die Schrift sein? Wie sollten sich die Dinge eventuell am besten unterscheiden? Gibt es irgendwelche allgemeinen Richtlinien für taktile Karten?

Hintergrund ist dass ich so eine Karte für unseren Space erstellen will.

Dem @RaumZeitLabor wurde von Vermieter gekündigt, weil Brandschutz. Wir suchen in #Mannheim neue Räumlichkeiten! Am 31.10.2020 endet unser Vertrag, es eilt also etwas phänomenal großartiges zu finden. Wenn ihr etwas sehr, hört, wen kennt, der wen kennt: meldet euch!

Holy shit you guys! The #EU has adopted a standard to measure how repairable something is!

de.ifixit.com/News/35879/repai

This means the path is now clear to make actual laws requiring companies to make their products repairable.

#EN45554 #Repair #RightToRepair

Mit dem Projekt "Tear this down" von der Initiative Schwarze Menschen in Deutschland (ISD) gemeinsam mit dem peng! Kollektiv wird eine deutschlandweite Karte zu Straßennamen, Denkmälern und anderen Orten mit kolonialem Bezug erstellt.
Helft, die Diskussion um Kolonialrassismus im Stadtraum weiter zu befeuern und tragt Straßen und Denkmäler ein!
Teilt den Link tearthisdown.com auch gerne!

Jetzt frei für alle: Meine Tipps für mehr Diversity in Cartoons. Den wichtigsten habe ich mir für hier aufgehoben:

5. Einfach machen. Auf die Fresse gibt's im Zweifel eh. Wir sind hier schließlich bei Twitter. 🤪

uebermedien.de/50077/den-weiss

Show more
\m/ Metalhead.club \m/

Metalhead.club is a Mastodon instance hosted in Germany and powered by 100% green energy.