Hallo, ich bin #neuhier, zumindest mit privatem Account. Beruflich: Social Media @tazgetroete
Schreibe nur selten.

Aktuell plage ich mich mit #LongCovid rum und suche Vernetzung & Wissenstransfer. Dafür ist Twitter echt Gold wert, über den Algorithmus und thematische Listen kommt viel Gutes – aber vielleicht auch hier?

Andere Themen: Garten, Kinder, Festivals/Club/Techno, Antidiskriminierung.

Follow

🤩 Huch...! Hallo & 🧡lichst willkommen im
@read_and_riot !
Hier gibt es auch so einiges zu Deinen Themen, aber die Vernetzung läuft wohl bei Twitter anders...
Hier gibt es aber sehr viele, die bei Fragen und beim Einstieg gerne helfen.

@tazgetroete

@read_and_riot
...Zum Beispiel zum Thema erstellen könnten bestimmt bspw. @dsw28
@jakob oder @one behilflich sein.
Bei gibt es auch die Möglichkeit themenspezifischer Foren, aber ich weiß nicht, ob die Teilnahme von Mastodon aus problemlos funktioniert.
@tazgetroete

Hi @caos

ich weiß nicht, ob die Teilnahme von Mastodon aus problemlos funktioniert.


Das ist kein Problem. Die Foren werden wie ein normaler Nutzer adressiert und verteilen die Beiträge ins Fediverse. Beispiel @marktplatz
Daneben gibt es geschlossene Foren. Hier schützt ein Rechtemanagement, dass die Inhalte in einer definierten Gruppe verbleiben.
@caos

ich weiß nicht, ob die Teilnahme von Mastodon aus problemlos funktioniert.


Das ist kein Problem. Die #Friendica Foren (Gruppen) werden wie Anwender angesprochen und verteilen die Beiträge ins gesamte Fediverse. Beispiel: @marktplatz
Daneben gibt es geschlossene Foren, in denen ein Rechtemanagement sicherstellt, dass die Beiträge in der Gruppe verbleiben.

@dsw28 @jakob @tazgetroete @read_and_riot
@caos
Entgegen der gupe Gruppen hast du weiter volle Kontrolle was in einen Friendica Forum passiert. Du kannst den Zugang reglementieren, Teilnehmer wieder entfernen oder Beiträge löschen (Stichwort Spam). Daneben hast du einen Kalender, kannst Events planen und Teilnehmer/Ablehnungen einsammeln. Das funktioniert bisher allerdings nur mit einen Friendica Account.
Das System ist insgesamt sehr ausgefeilt.

@dsw28 @jakob @tazgetroete @read_and_riot

@one

Vielen Dank! Das ist wirklich eine dolle Sache mit den - Foren (die ich bislang auch nur zum Teil erkundet habe).
Für einfache Zwecke ist die Gruppenfunktion von a.gup.pe/ auch nicht schlecht, aber das hat mEn eher eine Verteilfunktion und ermöglicht dann nicht direkt einen (übersichtlichen) Austausch.

@antiall3s @IsabelleV @MurmeltHier
@dsw28 @jakob @tazgetroete @read_and_riot @caos@anonsys.net

@caos @MurmeltHier @dsw28 @caos @IsabelleV @tazgetroete @antiall3s @read_and_riot @one
gup.pe ist in Wahrhein wie eine unmoderierte Mailingliste, wo jeder schreiben darf... mit allen daraus folgenden problemen.

Was ich bei friendica-foren noch nicht herausgefunden habe ist, ob es möglich ist, dass auch andere user moderationsaufgaben übernehmen können, und ob - wenn das prinzipiell geht - die auch von anderen instanzen sein können...
@jakob
Das geht. Du kannst über die Delegation weiteren Friendica Konten Zugriff geben und so gemeinsam moderieren.

@dsw28 @caos @MurmeltHier @caos @IsabelleV @antiall3s @tazgetroete @read_and_riot
@caos Ich halte gupe für sehr problematisch. Bin letztens in eine Gruppe reingeraten, bei der nicht transarent war, dass es eine gupe Gruppe ist (kein @erwähnung, etc, keine Buchung der Gruppe von meiner Seite). Plötzlich wurden von mir Daten verteilt, die ich nicht teilen wollte. Das war sehr erstaunlich.
by the way.. auf diese Weise habe ich die Gruppe direkt gekappert, was den Eigentümer sicherlich nicht gefreut hat.

@dsw28 @MurmeltHier @jakob @caos @IsabelleV @antiall3s @tazgetroete @read_and_riot
Sign in to participate in the conversation
Metalhead.club

Metalhead.club is a Mastodon instance hosted in Germany and powered by 100% green energy.