Ein Freund hat seine CD-Sammlung aufgelöst und mir ein Überraschungspaket mit 66 CDs geschickt — ich bin ja so gespannt, was ich gleich darin finden werde. Ist fast wie Weihnachten… 😊

Hab zufällig in das neue Video von Unleash the Archers reingeklickt (ist eigentlich@gar nicht meine Musik, aber die Sängerin war auf dem letzten Star One Album mit drauf) und bin sehr amüsiert darüber, wie eine Grundlagenvorlesung „Objektorientierte Programmierung mit Java“ in das Video gepackt wurde.

„class Student extends Person …“ 😂

youtu.be/Yh7RbbeBMa4

Ayreonaut boosted

ist einfach die geilste Band ever! Fast 2h Set mit Songs auf Zuruf aus dem Publikum. Eine Band, die richtig Spaß hat, super zusammen spielt und von der ersten Sekunde an den Connect zum Publikum hält. Im in - eine der wenigen, richtig schönen Rockkneipen, die es noch gibt. Das war das beste Konzert in diesem Jahr. Durch und durch nassgeschwitzt, die Ohren pfeifen und morgen hab ich Nackenschmerzen - das war’s wert! :D

- The God Machine knüpft an alte Tugenden an und gefällt mir beim ersten Hören schonmal ganz gut! Das Artwork ist mal was ganz anderes als man so vom blinden Wächter gewohnt ist. Aber ok, es passt. Sieht irgendwie nach Magic-Karten aus… jedenfalls ist ein schönes aufwändiges Booklet dabei.

Ayreonaut boosted

Unsere neue Single SESAME SEEDS ist raus + Video. Youtube, Spotify, Bandcamp, Apple Music, Deezer, Soundcloud, Amazon Music,... Choose your favorite Dienst 😉 #fallofcarthage #metal

Ayreonaut boosted

spielten gestern ihre letzte Festivalshow der Saison auf dem kleinen ist blau!

Man mag von der Band halten, was man will, aber die Show war absolut witzig und gelöst. Die Band war extrem gut drauf und hatte sichtlich Spaß. Vermutlich nutzt sich das Konzept mit der Zeit ab, aber zumindest 1x sollte man den Scheiss erlebt haben!

Danach aus Wien. Musik zum Bewegen. Da es nun zumindest nur noch leicht regnete, war auch wieder gut Publikum anwesend.

Show thread

Nachdem gestern auf dem ist blau! Festival ein Unwetter den ganzen Nachmittag durcheinander brachte, spielten aus Ingolstadt ihren fröhlichen Punkrock erst zu späterer Stunde. Hat viel Spaß gemacht. Statt im Regen zu Zelten sind wir nachts aber lieber wieder heimgefahren.

Ich war sehr neugierig auf , da sie mir immer wieder aus progressiven Kreisen empfohlen wurden. Wirklich beachtlich was der junge Herr mit den ausgeleierten Ohrwaschln da aus seiner Stimme herausholt. Dennoch insgesamt sind Lorna Shore für mich zu anstrengend; ultrakrasse Breakdowns und technisch perfekte Instrumentenbeherrschung sind eben doch nicht alles.

Show thread

waren in bester Form am Summer Breeze; das hatte ich beim Rockharz noch anders erlebt. Aber nun scheint sich die Band eingespielt zu haben. Lee Altus fehlt aus familiären Gründen, dafür ist Brandon Ellis von Black Dahlia Murder an Bord und macht seinen Job hervorragend. Tightes Set und trotz Nachmittagsslot im Gegenlicht ein amtliches Konzert, das richtig Spaß machte!

Show thread

Eindrucksvoll war auch der Auftritt der ukrainischen Band 1914 zu später Stunde auf dem Summer Breeze, deren Themen die Greuel des ersten Weltkriegs sind. Besonderes Highlight dabei — die Gerüchteküche hatte es vorhergesagt — war der Gastauftritt von „Noise“ der mit derzeit zu Recht mächtig Erfolg hat.

Einzig der Ort des Auftritts, nämlich die „Party Stage“ inklusive dümmlicher Schnapswerbebanner an den Seiten der Bühne, nervte etwas.

Show thread

Eines der ersten Konzerte am Summer Breeze für mich (von den 25 Jahre Jubiläumsshows am Dienstag mal abgesehen) war die US / / Band . Ganz minimalistisch auf der Bühne, dafür umso tiefer im Sound. Ein Konzert zum Augen schließen und sich dabei sanft zur schweren Musik wiegen.

Bin wieder zurück vom Summer Breeze. Schön war’s, liebe Menschen im Camp und viele gute Konzerte erlebt. Im Laufe der Woche werde ich etwas Nachlese dazu posten…

Oh Mann, fast alles ist fürs Summer Breeze fertig gepackt… was mach‘ ich nun bis Dienstag?

Ayreonaut boosted

Diagnosen, Laborbefunde, Blutwerte & Atteste von 1,75 Millionen Patient*innen waren online einsehbar. Und das obwohl Praxissoftwareanbieter DocCirrus die Patientinnendaten doch dezentral in "Datensafes" in den Praxen speichert. Was dabei genau schief ging: zerforschung.org/posts/doczirk

Brombeerveredelung Teil 3:

Diesmal als Milchshake mit Banane, Karamellsirup und Hafermilch 😋

(und eine zweite Biskuitrolle wartet im Kühlschrank auf morgen…)

Show thread
Show older
Metalhead.club

Metalhead.club is a Mastodon instance hosted in Germany and powered by 100% green energy.