Follow

Welche Peertubeinstanz würdet ihr für Bandcontent empfehlen? Zunächst nur für die Songs mit Cover als Video, aber eventuell eines Tages mehr.

Die meisten Instanzen haben ja (verständlicherweise) Limits für die Datenmenge. Sollte eines Tages eine regelmäßige Reihe entstehen, gerät man da gewiss schnell an die Grenze. Die Instanz wechseln zu müssen ist aber aus vielen Gründen Mist, u.a. verliert man dabei gewiss viele Hörer*innen. 🤔

@Wiedergaenger Mach doch ein Konto bei Bandcamp.com auf, lege die Lieder dorthin und verlinke das jeweilige Video zur Peertube Instanz deiner Wahl. Dann macht ein Wechsel nicht so viel aus.

Die zentrale Anlaufstelle ist dann die Bandcamp Seite und für social media dein Mastodon Account.

Eine weitere sehr interessante zukünftige Option ist Vibravid und Beatzcoin. Das ist dann der nächste Schritt, hin zu Dezentralität, Kryptowährungen und Selbstvermarktung. Infos hier www.beatzcoin.io/artists/

@hoergen Bandcamp haben wir ja schon lange! 😉
wiedergaenger.bandcamp.com/

PeerTube wurde allerdings tatsächlich mal explizit angefragt, und es fällt schwer, objektive Gründe dagegen zu finden.

@Wiedergaenger Ach stimmt, pardon, den Link habe ich gerade nicht hergestellt, dass du ja in der Band bist ;)
Die Limitierung mit Peertube (wenn man keine eigene Instanz aufziehen will) würde ich tatsächlich dann als dezentralen Vorteil nutzen. Schaut vielleicht einfach, dass auf jeden Fall immer ein komplettes Album oder Livekonzert auf einer Peertube Instanz ist.. Weitere Alben können dann auf anderen Instanzen sein, wenn der Platz ausgeschöpft ist. Das ist auf jeden Fall ein Konzept und ist so ein bisschen Art-Guerilla ;) Zentrale Anlaufstelle bleibt Bandcamp und Mastodon. Das sollte für den Fan sowieso reichen. Je weniger Infoquellen, desto besser.

Wenn ihr natürlich superflexibel sein wollt, dann könnt ihr euch noch überlegen, ob ihr nicht besser eine Hubzilla Account mit einer Nomadischen Identität nehmt ;)) Das könnte aber den einen oder anderen Fan, der sich mehr für die Musik, als die magischen Dinge des Fediverses interessiert, verunsichern ;)

@Wiedergaenger
Ist nicht peertube, kann auch keine Videos, aber vielleicht trotzdem interessant:
funkwhale.audio/

@DerMische Schon mal von gehört, nicht uninteressant!
Müsste man aber wohl in der Tat separat zu PeerTube behandeln, der Anspruch dort ist ja ein durchaus anderer.

Sign in to participate in the conversation
\m/ Metalhead.club \m/

Metalhead.club is a Mastodon instance hosted in Germany and powered by 100% green energy.