Follow

Auf der Suche nach einem neuen , brauch ich .
Gesucht wird:
, min 128 GB interner Speicher, gute Hauptkamera, *kein* LiPo-Akku, Speicher extern erweiterbar, 5G, max 400€, kein Simlock, ohne Vertrag

Muss dem täglichen Standard-Gebrauch standhalten, muss kein Gaming-Handy sein. Wichtig ist ne gute Kamera und ein Akku der mindestens 1 Tag hält.

Gerne weitertröten. Über Vorschläge würde ich mich freuen.

@Mark_Aurel Ich find die Idee und das Projekt grundsötzlich super. Allerdings scheächelt beim Volla Phone Kamera, interner Speicher ubd fehlendes 5G. Ich vermute, wenn das nich besser würde, wäre es auch wesentlich teurer

@SamuelCooper Gibt es eine Auswahl an Smartphones mit einer Alternative zu Lithium-Polymer-Akkus?

@funqr Immer her damit. Ja es gibt Smartphones ohne. Lasse mich bei guten Gründen gern umstimmen

@SamuelCooper Was verwenden die stattdessen? Welche Hersteller tun sich da hervor? Aus welchem Grund sind LiPo grundsätzlich abzulehnen?

@funqr Standard ist meines erachtens derzeit noch Lithium-Ionen-Akkus. Bin bei Lithium-Polymerakkus skeptisch hinsichtlich dauerhaftigkeit, Ladezyklen (max 300 lt Hersteller), Brand- und Explosionsgefahr. Auch bei der Ladespannung sind LiPos sehr anfällig, in Brand zu geraten. Ich kenne es so, dass LiPos nur mit microcontroller-überwacht geladen werden sollten. Ich gehe nicht davon aus, dass die Hersteller aus Kostengründen entsprechendes einbauen

@SamuelCooper Lithium-Polymer-Akkus sind im Prinzip eine besondere Bauform der Lithium-Ionen-Akkus. Sie lassen sich unter dem Begriff Lithium-Ionen-Akku zusammenfassen. Auf einem LiPo-Akku kann also durchaus Lithium-Ionen-Akku draufstehen. Das verwendete Polymer erlaubt die flache Bauweise der Akkus. Wenn du Akkuzellen wie im Notebook verwendest, ist die Freiheit, kleine, flache Geräte zu bauen stark eingeschränkt. Li**-Akkus brauchen immer eine aktive Ladekontrolle.

@SamuelCooper LiPo-Akkus können durch Beschädigungen, die bereits bei der Produktion aufgetreten sind, leichter zu einer Brandquelle werden, wie es vor ein paar Jahren bei Samsung der Fall war. Um dieses Risiko zu minimieren, müsstest du wissen, wie die Qualität der Akkus gewährleistet wird. Das kann im blödesten Fall von Charge zu Charge variieren.

@funqr Hmm verstehe. Vielen Dank fürs Licht im Dunkeln. Verbauen alle Hersteller denn LiPo's und bei manchen steht dann einfach nur Li-Ionen drauf?

@SamuelCooper Davon gehe ich aus. Ich habe jetzt auch nur mein Halbwissen mit ein paar Internet-Recherchen kombiniert und für mich hat dies zumindest den Anschein, dass es so ist.

@funqr Stimmt Vorteil ist die anpassbare Größe und Form...
jetzt bin ich noch unsicherer ...

@SamuelCooper Hier sind ein paar übliche Baugrößen von Zellen zu sehen: openpr.com/news/972283/global-

Im Elektro-Auto und im Laptop werden ganz viele oder zumindest einige von denen parallel oder in Serie geschaltet. Das kommt dann ganz auf die gewünschte Spannung und den erforderlichen Stromfluss an.

@funqr Vielen Dank. Ich werd mir das Thema Akku noch mal durch den Kopf gehen lassen.

Handyvorschläge, nun unabhängig vom Akku-Typ, wären trotzdem toll

@SamuelCooper
Vllt mal Xiaomi gucken, ich habe gestern mit einem Xiaomi mit etwa 5,etwas Zoll screen für Innere WerteXiaomi hatte ich kein Nerv, für ca 199€ in der südlichen Friedrichstraße.

Aber das mit dem kein Lithium Akku wird schwierig, imho.
Ist doch Standard, bspw auch bei Elektrowerkzeugen.

@alm10965 Ist das wirklich Standard? Ich meine Lithium-Polymer nicht Lithium-Ionen...

@SamuelCooper ehrlich gesagt, mit solchen Details habe ich mich noch nicht befaßt.
Habe mehr mit Hardware zu kämpfen, welche das Aufladen nicht einfach macht.
Abgenutzte USB-C und Micro USB Verbindungen wo ich schon einiges McGuyver'n muß, um Ladestrom hinein zu bekommen.

@alm10965 Manchmal hilft einfach nur eine Kulimine und nen Kaugummi...😄

@ravenbird Klar! Bin einfach skeptisch was ladezyklen, haltbarkeit und vor allem Brand- und Explosionsgefahr angeht. Die LiPo-Akkus sind alle festverbaut und angegebene Ladezyklen liegen bei ca. 300, was echt nicht viel ist...

Ich kenne LiPos insbesondere aus dem Airsoft-Bereich, wofür sie gut zu gebrauchen, aber auch mit sehr viel Vorsicht zu handhaben und zu laden sind. Lasse mich aber gern vom Gegenteil überzeugen!

@SamuelCooper Also zumindest das Samsung A71 mit LiPo Akku das ich hier seit Februar 2020 in Betrieb habe macht keine Probleme. Und beim LiPo Akku im Huawei Mediapad M5 pro 8 das schon mehr als zwei Jahre auf dem Buckel hat sieht es genauso aus.

@SamuelCooper Warum kein LiPo Akku? Und was ist die Alternative? Bin da gerade nicht in der Materie.

@julianwki Vllt bin ich da auf dem flaschen Dampfer unterwegs. Gerne her mit Handyempfehlungen

Sign in to participate in the conversation
\m/ Metalhead.club \m/

Metalhead.club is a Mastodon instance hosted in Germany and powered by 100% green energy.