Follow

Frage an die Radler.innen hier: Freund möchte ein Rad kaufen, um etwa 2 - 3 mal pro Woche damit über Feldwege und Weinberge zu fahren (statt Joggen). Was meint ihr, wieviel sollte er für ein brauchbares Rad investieren?

@Nasenspray
ich würde ab 600 € sagen, aber da muß man höllisch aufpassen.
Habe diverse schnäppchen der kollegen gesehen, die waren das Geld nicht wert.

@Nasenspray Ich kaufe keine Fahrräder unter 1500€. Aber ich kaufe auch selten Fahrräder. Laufen ist billiger.

@Nasenspray Wenn Geld eine untergeordnete Rolle spielt, würde ich so ~1.000 € für ein gutes, neues, solides Fahrrad ansetzen.

Falls das Budget knapp ist, kann man – je nach Ort, Größe und Vorlieben – mal den Gebrauchtmarkt anschauen. Ansonsten muss man etwas besser aufpassen, aber unter 600 € hat man wahrscheinlich nicht lange genug Spaß dran, wenn man es intensiv benutzt.

@Nasenspray bei den typischen ZEG-Läden (fast alle Fahrradläden) gibt es im Bereich von 600-900€ gute Modelle. Unter 600€ sollte man da aber nicht gehen, sagte der Besitzer unseres Ladens aber mal. Da beginnen die guten Standard-Räder.
Teurer geht natürlich immer, dann aber vielleicht nicht mehr ZEG, sondern bessere Marken.

@Nasenspray @fmai Die Replies nennen ja riesige Hausnummern. Ich habe kürzlich ein 20 Jahre altes, aber selten genutztes und gut gepflegtes Rad für 60 € gekauft und fahre damit jetzt überall hin.

@Xjs @Nasenspray gebraucht ist das natürlich etwas völlig anderes, aber da kenne ich mich nicht mit Preisen aus.

@Nasenspray gebraucht ab 500€. wenns feuer entfacht wurde, kanns immer noch mehr werden.

Sign in to participate in the conversation
\m/ Metalhead.club \m/

Metalhead.club is a Mastodon instance hosted in Germany and powered by 100% green energy.