Oje, mit meinen #opensourceseeds Black Hearts geht's irgendwie bergab. Daraufhin kurzerhand von der Fensterbank auf den Balkon verlegt, hilft aber noch nüscht. Kann eins mit spekulativen Ideen zur Besserung dienen? Weniger Wasser, mehr Sonne, oder besser umgekehrt? Habe leider weder Ahnung noch Erfahrung. :-(

Follow

@ceha
Wie geht's den Pflänzchen? Welche Maßnahmen hast du ergriffen?

@Easydor Hab eine umgetopft in mehr und frische Erde, und alle zusammen im kleinen Gewächshaus auf dem Balkon gelassen, ohne Giessen. Sie erste Lage Blätter wird wohl nicht wieder, aber der jetzt nachkommende Satz sieht wieder ganz gut aus, habe Hoffnung. Die beiden etwas wüchsigeren Geschwister sind ja schon draussen und machen sich da sehr gut.

@ceha
Sehr gut, sieht wirklich gut aus. So lange die Erde noch nicht richtig durchwurzelt ist, muss man da, besonders bei gekaufter Erde, wirklich mit dem Gießen aufpassen.
Schön, freut mich.

@Easydor Bestätigung der Hoffnung freut, ich bleibe optimistisch. Hier zum Vergleich nochmal die beiden erstgeschlüpften Geschwister-BlackHearts, die schon ein bisschen weiter sind (die beiden aussen - das dazwischen sind Paprika aus dem nachbarschaftlichen Tauschring).

@Nichtsdestotrotz Ja, ab und an kommt hier mal was zu meinen #Pflanzen (soll heissen: ständig...) - ihren Sorgen und Erfolgen, #OpenSourceGardens und so.

@ceha Oh super, vielen Dank für den Hashtag, den kannte ich noch garnicht :ablobcathappypaws:

@Nichtsdestotrotz Ja, das Fediverse... nichts kann hier auf Dauer ganz unpolitisch sein, entsprechend ist beim #Gärtnern auch freies #Saatgut hoch im Kurs, und trendet #opensourceseeds. 😊
Wobei das natürlich an vielen Orten auch offline super klappt, ich finde mich dieses Jahr plötzlich in #Pflanzentausch-Ringen auf Nachbarschafts-, Vereins- und Stadtteil-Level involviert... Zeichen der Zeit?

Sign in to participate in the conversation
\m/ Metalhead.club \m/

Metalhead.club is a Mastodon instance hosted in Germany and powered by 100% green energy.