Der zweite Kauf am heutigen Friday war das neue Album „Flashback“ von , das ich allen ans Herz legen möchte, die auf Sound stehen.

hauntthenation.bandcamp.com/al

haben heute auf den Song „Vysteria“ veröffentlicht. Auch wenn das Artwork bei mir irgendwie Assoziationen an Gartenzwerge weckt… der Song ist gut! ;-)

nightdemon.bandcamp.com/track/

Ayreonaut boosted

Wäh. Meine Band ist mit diesem Video offenbar in eine, wenn auch kleine, rechte Bubble geraten, die es jetzt downvotet und unterirdische Kommentare schreibt (den größten Rotz haben wir schon entfernt).

Ich möchte nicht offiziell Werbung dafür machen, aber was hieltet ihr von einem kleinen Flauschsturm? 😉
youtube.com/watch?v=Y4KzPQdEh2

Ayreonaut boosted

Meine Süße schickt mir kommentarlos dieses Bild und ich frage mich nun:

- ist es eine Drohung?
- wünscht sie Beratung?
- oder plant sie den Double-Axe-Attack?

Ayreonaut boosted

What solution(s) for document/pdf signatures do you use?

I am searching something endurable, reliable, secure, and open.

Letzter Song, bevor ich die Lautstärke dann wohl doch wieder etwas drosseln muss. — „Another One Bites The Dust“. Über jede Kritik erhaben.

... and now to something completely different:

Immernoch UK. Ich bekenne mich schuldig, ein großer Fan zu sein. Deshalb „Guilty“ von der „Exposed“, ein Album von 1979.

Was wäre ein Musikabend ohne ?

Zum Album „Seventh Son of a Seventh Son“ hat die aktuelle Ausfabe der ROCKS gerade eine ausführliche Coverstory.

(...ok, das war jetzt fast schon Jazz)

Jetzt muss wieder was auf die Zwölf her: , Motörheads wahre Erben! Eine der letzten Bands, die ich Anfang des Jahres vor der ganzen Sch**** nochmal erleben durfte (als Support der legendären Sacred Reich).

Wer die Jungs etwas supporten möchte: Um sich durch die Coronazeit über Wasser zu halten releasen Night Demon derzeit pro Monat einen neuen Song auf . Mit individuellem Artwork.

— „Charlatan“ (in der Schwedischen Variante). Opeth sind so eine Band, bei der es bei jedem Hören immer wieder was Neues zu entdecken gibt. Außerdem finde ich es faszinierend, wie sich diese Band entwickelt hat. Mir gefällt fast alles aus ihrem Katalog, mein Highlight ist aber nach wie vor die „Watershed“ von 2008.

Fledermäuse drehen sich auf dem Plattenteller. Es bleibt düster, wird aber etwas doomiger. aus Thüringen beschwören den „Om Generator“. Eine Band, die man im Blick behalten sollte.

Zunächst was Düsteres... wobei — so düster wie es aussieht sind diese Schweden gar nicht. Jedenfalls gefällt mir der rollende Sound mit der heiseren Stimme von Johannes Andersson wirklich gut. Wir hören „Down Below“.

Die Nachbarn haben gerade schick das Haus verlassen... das heißt, es ist noch Luft nach oben!

Ayreonaut boosted

Toot! v1.13 is now out!

itunes.apple.com/us/app/toot/i

The main new feature in this release is a new screen for direct messages (finally!), and an (optional) floating bubble system for direct messages. Also a bunch of smaller tweaks and bug fixes.

released a piece of music, called „Immunity“ with related video footage from around the world. It‘s scary how the music and the pictures culminate in ignorance, conspiracy theories and aggression.

invidio.us/watch?v=fT9pNGHKdLw

Mir kommt grad ’ne Idee für ‘nen Zombifilm in den schottischen Highlands. Den Titel hätt‘ ich schon: Braveyard

(nich gut? ... ok ... macht einfach weiter)

Ich grabe mal wieder in alten Platten... und habe gefunden. Deutschpunk von `89. Der göttliche Imperator dreht sich nun auf dem Teller. Das Cover hat mir schon immer unglaublich gut gefallen.

Show more
\m/ Metalhead.club \m/

Metalhead.club is a Mastodon instance hosted in Germany and powered by 100% green energy.