Ayreonaut boosted

This is Alan. Alan ended his own life on 7th June 1954. He laced an apple with cyanide and ate a bite from it. He did this because the British government chemically castrated, humiliated and prosecuted him for being gay.

Alan is the reason why a chunk is bitten out of the Apple logo…in honour of Alan Turing.

Ok so what did he do? He invented computer science and using his first designs he decrypted the Enigma code - the machine base encryption that the Nazis and the German military used to communicate secret commands to each other in world war 2 - and hence he both saved millions of lives and brought us into the modern age of computing.

Pride month isn’t just about dancing on floats in gold hot pants or flying a rainbow flag. It’s about remembering that everyone has a right to be happy, love who they want to love, and recognise the outstanding contribution that everyone can make in a society free of fear or prejudice.

Remembering Alan……
en.wikipedia.org/wiki/Alan_Tur

Oh, die Musik des netten Beisammenseins in Nachbars Garten schwenkt von Volksmusik zu Hans Söllner… mal sehen, wie sich das weiter entwickelt.

Ich schau gerade den Zeal & Ardor Stream vom Hellfest und ich finde, mit der intensiven Musik und den Bildern die die Texte heraufbeschwören sollte man wirklich mal einen Südstaatenhorrorfilm drehen. Und nein, diesmal gewinnen die Weißen nicht…

Ayreonaut boosted

Wir waren nun zwar fast vier Stunden in der Küche aktiv, dafür ist jetzt aber auch ein Johannisbeerkuchen mit den letzten Beeren aus dem Garten, eine Wassermelonen-Tabouleh und eine Gazpacho für morgen fertig 😋 Und die Küche duftet herrlich.

Ayreonaut boosted

Das bedeutet mir was. Nicht nur die Bewertung, sondern auch weil es von Frank Albrecht kommt, den ich schon vor so vielen Jahren im Rock Hard (Sodom-Tourstory anyone?) gerne gelesen habe.

Ayreonaut boosted

Ich war heute zur Kinotour von in . Feiner Film, der es schafft, mit vielen Interviews sehr unterhaltsam und informativ die Geschichte des deutschen zu erzählen - von den Anfängen bis heute. Danach noch Party bzw. Nachklang mit Daniel Hofmann im Brown Sugar.

Nun habe ich mich an diesem heißen Wüstenabend doch noch mal mit dem nach draußen getraut. Heiß aber herrlich. Ich fühle mich nun lebendig, nachdem ich den ganzen Tag in der dunklen Wohnung dahinvegetiert habe.

Das Foto ist am Wendepunkt meiner Hausrunde aufgenommen, gleich kommt die Abfahrt.

Ayreonaut boosted

Aus den Boxen kommt voll atmosphärischer Deathmetal. Ich habe keine Ahnung, welche tolle Band @Ayreonaut da wieder entdeckt hat, also schaue ich nach und sehe, es läuft gerade „Misery Path Pt. III“ und ich bin so beeindruckt, was du da geschaffen hast, @MiseryPath

Ich liebe ja solche obskuren schrägen Platten. Wenn sie dann noch eine abgefahrene Geschichte erzählen und die Mukke zudem eigentlich richtig gut ist, umso besser!

3069: A Space-Rock Sex Odyssey

Ayreonaut boosted

Wir sagen “Danke“ für fünf Jahre an das Team vom die unsere Szene in und Umgebung mit ihren Veranstaltungen bereichert haben!

Danke, danke, danke!

Show thread
Ayreonaut boosted

Heute ist zum letzten Mal in . 5 Jahre Schepperzeit gehen zu Ende und das feiern wir heute nochmal richtig im mit anschließenden Konzerten von , und

Sind auch einige von uns er*innen dort - man sieht sich!

scheppercore.de

Wenn wir schon gerade beim Blödsinnhören sind… @SunDancer

- Break Like The Wind

Ich hab‘ ja Gerüchte gehört, dass es 2024 ein Sequel geben soll…

Und wenn es dunkel wird und der Nebel aufzieht, fangen sie an sich zu bewegen…

Gesehen dieses Pfingstwochenende beim Wandern in der nahe dem Roten Moor.

Ayreonaut boosted

Heute ist mir beim CDs sortieren dieses Haisterwerk (Aua…) regionaler Musikkultur der ausgehenden 90er Jahre untergekommen und ich musste doch gleich an den haialarm-podcast.de denken!

war eine er Fun (?) die mit dem Album „Hai-Life“ 1997 auf dem Höhepunkt ihres Schaffens angelangt war.

@Schaarsen

Show older
\m/ Metalhead.club \m/

Metalhead.club is a Mastodon instance hosted in Germany and powered by 100% green energy.