Ich höre mir gerade mal wieder das Debut (und einzige) Album der Liechtensteiner/Schweizer Darkrockband aus 2014 an. Manchmal etwas poppig, aber der Mix aus Rock, Metal, etwas Gothic und Elektro „bassd‘ scho“, wie der Franke sagt. Schade, dass die Band kaum noch aktiv ist…

Ayreonaut boosted

Ich bereite gerade eine Geburtstags-Compilation 💿 für eine Freundin vor.
Das Motto: für jedes Jahr ein Song (1974-2021)
🎶 Das Musikspektrum: 🎸 🥁 (Soft-) 🤘
Für folgende Jahre wäre ich dankbar für von Euch:
1976, 1977, 1978
1981
2007-2012, 2015, 2019

gerne

@wuffel @opili @kath @treuss @derd00mi @narf @Ayreonaut @krille @lilo @pmj @josalkun @Easydor @MiseryPath @ch1r0x@fosstodon.org @z428 @musicmatze

Es gibt noch Maikäfer. Der Kater hat einen ausgekotzt.

Es ist zwar altes Material, das hier neu eingespielt wurde, aber hey, es ist nunmal !! Außerdem ist das Cover (wie immer) von Michael Whelan gestaltet und erinnert mich an einstige Magic : The Gathering Nächte.

Etwas Star Wars Feeling gefällig? Ein witziger und bunter Clip der Berliner Thrasher :

youtu.be/9l0bUp6WCtk

Weil hier gerade viel (finnische) gehört werden: Es gibt noch eine Band aus Dortmund mit gleichem Namen, die im zuhause sind und die ich Freund:innen langsamer Riffs auch sehr empfehlen kann:

wheeldoom.bandcamp.com/album/p

Ayreonaut boosted

Computer in den 80ern: bringe die Kiste dazu, etwas vernünftiges zu machen.

Computer heute: verhindere, dass die Kiste Blödsinn macht.

Langsam zu alt für diesen Sch@#%!

Ayreonaut boosted

Dem @frankenmichl ist es zu verdanken, dass sich eine meine allerersten CDs gerade eben wieder im Player dreht. Hotel California von den . Es tut gut, mal wieder das gesamte Album anzuhören.

Ayreonaut boosted

Moin/Tach/Nabend liebe Leute.
Threema (Messenger aus der Schweiz 💕) UND Metalfans (vielfältiger Ohrenschmaus aus der Kombination Bass, E-Gitarre, Schlagzeug) hier?
Der gute @treuss hat eine Chatgruppe kreiert und freut sich (und ich auch) auf zahlreiche Interessierte Besucher dort.
Also los! Packen wirs! 🤘🤘🤘l

Ayreonaut boosted

In diesem Interview wird die Backstory ausführlich erläutert - und man erfährt auch wer der „Lake Drinker“ ist: daily.bandcamp.com/features/ho

Show thread

Ein herausragendes Konzeptalbum der schwedischen Band aus Horndal über Horndal. „Lake Drinker“ zeichnet wütend das düstere Bild des Niedergangs und Verfalls der einst so bedeutungsvollen Stahl-Stadt Horndal in Dalarna, Schweden. Empfehlung!

horndal.bandcamp.com/album/lak

(aus Finnland) - „Resident Human“. Die Platte habe ich über eine Rezension entdeckt, da sie sich thematisch mit meinem Lieblings Science Fiction-Roman (Hyperion Cantos, Dan Simmons) beschäftigt. Es erwartet einen bzw. , mal erinnernd an Soen, mal an Tool, dann aber wieder ganz anders. Drumming und Bassfiguren gefallen besonders.

Ayreonaut boosted

möchten gerne im Juli (dieses Jahr) im in spielen und ich habe Karten - so es denn in irgendeiner Art und Weise sicher möglich ist.

Wir wissen nun, wo unser Gartenigel schläft. In den Grillanzündern.

Die neue wird auch mit jedem Hören besser. Hammergeil!

Mal wieder ein Fund: - energiegeladener Retro Rock, irgendwo zwischen Travelin Jack, Hällas und einer Spur Honeymoon Disease. Gefällt mir richtig gut!

Ayreonaut boosted
Show older
\m/ Metalhead.club \m/

Metalhead.club is a Mastodon instance hosted in Germany and powered by 100% green energy.