Follow

Internet!

Kann man mit diesen Silikat-Paketen was sinnvolles anstellen oder wirft man die einfach weg?

Can you do anything meaningful with these bags of silica gel or is the only reasonable option disposing them?

@Aarkon

Ich hatte die zuweilen in Kleiderschränken, vor allem den Kleiderschränken, die im Keller oder auf dem Dachboden sind, damit es darin nicht so leicht schimmelt oder so.

Auch im Auto hatte ich mal ein paar liegen, weil man gerade im Winter ja gerne mal viel Feuchtigkeit mit ins Auto nimmt (Schnee an den Schuhen und so) und dadurch die Scheiben beschlagen…

@deusfigendi Ah, clever.
Die sind aber wahrscheinlich verbraucht, sobald sie einmal Feuchtigkeit gesehen haben, oder?

@Aarkon

Kann man im Backofen trocknen, vermutlich auch in der Mikrowelle, das weiß ich nicht genau.

@deusfigendi @Aarkon Mikrowelle ist einen Versuch wert, aber vorsichtig :-)

moin moin @Aarkon du kannst sie in ein auto legen. sie nehmen schnell recht viel feuchtigkeit auf und geben sie auch wieder ab. mit genügend silicat am richtigen ort beschlagen die scheiben nicht.

als beigabe in paketen schützen sie elektronik und optiken vor zu viel feuchtigkeit.

@Aarkon kann man halt irgendwo rein packen wo es trocken bleiben soll. Zum Beispiel 3d Druck Filament. Wenn die nicht mehr aufnehmen kann man die auch im Backofen trocken.

Mensch kann die aufgenommene feuchtigkeit z.b. im ofen "ausbacken" und die dinger damit wieder reaktivieren ggf.

@Aarkon
Ein Freund von mir ist Schornsteinfeger und benutzt die, um die Feuchtigkeit im Abgas zu testen. Stellt dann ein Glas voll für einige Minuten bei voller Power in die Mikro. Ich war live dabei.
Man kann sie also problemlos in der Mikrowelle trocknen. Wenn da farbige Markerkugeln mit dabei sind, wechseln die die Farbe auch wieder von grün auf gelb.
Weiß nicht, ob man das auf dem Bild sieht, sorry. Mein Internet ist grad so schwächlich, dass ich hier keine Bilder sehn kann.

@Aarkon
Oh, allerdings wurden die wirklich recht heiß und er hatte die lose im Glas, nicht in den Beuteln. Dass die Beutel dann anschmurgeln, kann natürlich sein.

@Aarkon I had some large bags that said you could drive out the moisture in an oven and reuse them. I don't know if the usual bags can take the heat though, might need to be decanted first.

@Aarkon sollte dein Handy mal ins Klo gefallen sein, sperr es einige Zeit in eine möglichst dichte Dose mit mehrerer solcher Säckchen...

@Aarkon Use them to store dry 3d printer filament.

Or give them to your friends who own a 3d printer.

@Aarkon if you gather a huge pile of them, you can build a DIY air-dehumidifier. I've seen someone (in a youtube video) built a homemade air condition unit using evaporated water, that included a dehumidifier using something like silica gel.

@Aarkon the moisture absorption is reversible. So you can heat it to remove the water and then reuse it. Good for using in traveling bags, keeping clothing, shoes dry during travel

@Aarkon You can throw them in any jar of something you wish to keep dry; dried fruit, sugar, etc.

@Aarkon know anyone with a 3D printer? Moisture is the enemy of most printer filament.

Sign in to participate in the conversation
\m/ Metalhead.club \m/

Metalhead.club is a Mastodon instance hosted in Germany and powered by 100% green energy.